Schutzkonzept

Dieses Schutzkonzept basiert auf den Vorgaben des BAG.

  • Bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Halsschmerzen etc. darf keine Massage durchgeführt werden.

  • Therapeut und Kunde/Kundin desinfizieren vor der Massage die Hände und waschen diese mit Seife. Zum Abtrocknen der Hände werden Papiertücher verwendet, die anschliessend im Eimer entsorgt werden.

  • Therapeut und Kundschaft tragen eine Schutzmaske.  Auf Wunsch stellt der Therapeut eine Schutzmaske zur Verfügung.

  • Kunden/Kundinnen, die zur Risikogruppe gehören, wird empfohlen, auf eine Massage zu verzichten. Auf Wunsch kann die Massage trotzdem durchgeführt werden. Die Kunden/Kundinnen müssen die Zugehörigkeit zur Risikogruppe dem Therapeuten bekanntgeben. Die Informationen werden absolut vertraulich behandelt.

  • Sämtliche Geräte, Utensilien, Türgriffe und WC/Dusche werden vor und nach dem Termin desinfiziert. Die verwendeten Tücher sowie die Unterlage werden nach jeder Massage gewechselt und bei 90°C gewaschen.

  • Pro Vormittag/Nachmittag ist nur eine Buchung möglich.

© 2020 Wylomi

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now